• Thai streetfood

    Thai streetfood

  • Puff pastry cheese sticks

    Puff pastry cheese sticks

  • Fusion curry chicken

    Fusion curry chicken

  • Poppy seed strudel

    Poppy seed strudel

  • Vietnamese sandwich seller

    Vietnamese sandwich seller

NY style cheese cake - New York Käsekuchen

slice of cheesecake with strawberry puree on top
slice of cheesecake with strawberry puree on top
So, nachdem ich es als endlich hingekriegt hatte meinen eigenen Quark / Frischkäse und Sauerrahm herzustellen, gab es schon die eine und die andere Schlemmerrunde mit verschiedenen Rezepten die Quark verwenden. Aber das war noch nicht genug, ein ultimatives Rezept mit Quark wurde von der Frau des Hauses gefordert. Obwohl das stimmt nicht ganz. Was nämlich wirklich gefordert wurde war ein Kuchen den man zur Kaffeezeit verzehren kann. Und dort bot sich natürlich der selbergemachte Quark und Frischkäse an.
Als ich noch ein Kind war, haben wir oft schwäbischen Käsekuchen gebacken und gegessen, das ist eine schöne Erinnerung für mich. Später, in meiner Zeit in den USA habe ich den New York „Cheesecake“ kennen – und schätzen gelernt. Ein Kuchen, der sicherlich nicht der guten Figur zuträglich ist, aber die Konsistenz des Frischkäses, der saftige und doch dünne Boden, den ich dem schwäbischen vorziehe. Also ganz klar, ein Cheesecake musste her um meinen selbstgemachten Quark richtig darzustellen.
After having finally succeeded producing my own curd cheese / sour cream, we already had a few rounds of delicious recipes featuring my self-made curd cheese. But I don’t think that was enough yet. That is actually not completely true. Actually what she was really asking for was a cake to go along with our coffee time. And what better than to use my fresh made curd cheese to make her wish comes true.
When I still was a kid, I remember that we have been baking and eating the occasional Swabian cheesecake. Later in my time in the US, while I was staying in New York, I discovered the New York Cheesecake. A cake, which certainly is not the best idea to bake when you want to lose some weight. But the consistency of the cheese, the moist but thin and wonderful flour of the cake, which I even prefer to the Swabian version. So it was decided, a Cheesecake had to be baked to give my self-made curd cheese the right occasion to be featured.
slice of cheese cake with grated lemon zest on top
slice of cheese cake with grated lemon zest on top
Ingredients:
Boden
120 g Kekse (ich habe eine Kekssammlung mit süßen und salzigen Keksen gemischt)
90 ml geschmolzene Butter
Butter zum Einstreichen der Springform
30 g Zucker
1 Prise Salz
Die Füllung
750 g Frischkäse
150 g Zucker
50 Mehl
125 g Sauerrahm
1 TL. Vanille
3 große Eier
Schale einer Zitrone
Saft einer halben Zitrone
Flour
120 g biscuits (I actually used some assorted ones, salty and sweet ones mixed)
90 ml melted butter Butter to grease the cake form

30 g sugar
1 pinch of salt
Filling 
750 g cream cheese
150 g sugar
50 g all-purpose flour
125 g sour cream
1 tbsp. Vanilla paste
3 large eggs
Grated zest of a lemon
Juice of half a lemon
Assorted bicsuits
Assorted bicsuits

Instruction
  • Grind the biscuits; mix them with the molten butter and the sugar
  • Baking form wrapped in aluminium foil
    Baking form wrapped in aluminium foil
  • Take a cake form and wrap aluminum foil around the form so no water can get into the form
  • Grease the cake form with the rest of the butter
  • Put the biscuit mass in the cake form and use a plate of a bowl to pound the biscuit mass on the floor to have an even floor
Cake floor in the cake form
Cake floor in the cake form
  • Put everything 15 minutes in the fridge
  • Pop the cake flour in a 175 Celsius preheated oven
  • Blind bake the flour for 15 minutes
  • Let the flour cool out until cold
  • In the meantime beat the fresh cream till soft
  • Add sugar and flour and continue mixing everything together
  • Add the lemon zest, juice, vanilla paste and sour cream and continue to mix
  • Now you add the eggs. Add every egg one by one and only carefully mix the eggs with the cake mix, don’t overbeat the mixture.
  • Now prepare a big baking tray with a bain marie, place the cake form wrapped in aluminum foil onto the baking tray with the bain marie and add the cheese mix on top of the baked flour
  • We pop everything in the oven that is preheated at 175 Celsius and bake everything for 45 minutes. Then we reduce the temperature to 160 Celsius and continue to bake for another 30 minutes.
  • We switch off the oven, open the door to let out the heat and leave the cake for another 30 minutes in the oven.
  • Then we take the cake out and let it cool out completely. Once it has cooled out to room temperature, we pack the cake in the fridge and let it cool down overnight.
Now the cake should be read for your coffee time. I made a version with a strawberry mousse and some fruits on top of it !!!Heavenly!!! Enjoy with whatever puree you want to add to the cake, it gives the cheesecake a wonderful fruity note that is just great.

Anweisung
  • Wir packen die Kekse, die Butter und den Zucker in die Küchenmaschine und zerkleinern alles zu einer Kuchenform Masse
  • Nimm die Kuchen Form und wickle diese wasserdicht in eine Aluminium Form
  • Buttere die Kuchenform gut aus
  • Nun füllen wir die Kuchenboden in die Form, verteilen diese gut und stampfen alles gut fest
  • Stelle die Kuchenform für 15 Minuten in den Kühlschrank
  • Nun backen wir den Kuchen blind für 15 Minuten im 175 Grad vorgeheizten Ofen
  • Nun den Kuchenboden herausnehmen und auskühlen lassen
  • In der Zwischenzeit den Frischkäse schlagen bis der weich ist
  • Den Zucker und das Mehl unter Rühren zugeben damit alles glatt verrührt
  • Die geriebene Zitronenschale, den Saft der Zitrone und die Vanille Paste dazu geben und verrühren
  • Jetzt die Eier einzeln zugeben und vorsichtig einrühren, nicht zu viel rühren sondern wenn das Ei vermengt ist, ist gut. Auch nicht zu heftig einaschlagen
  • Jetzt nehmen wir eine große Backform in welche die Kuchenform passt. In die große Form gießen wir ein Wasserbad ein und stellen die Kuchenform in das Wasserbad
  • Das ganze kommt bei 175 Grad für 45 Minuten in den vorgeheizten Ofen
  • Dann reduzieren wir die Temperatur auf 160 Grad und backen den Kuchen für weiter 30 Minuten.
  • Dann schalten wir den Ofen aus und offene die Türe, lassen den Kuchen so 30 Minuten auskühlen
  • Dann nehmen wir den Kuchen aus dem Ofen und lassen Ihn draußen komplett auskühlen (4 Stunden mindestens), bevor er über Nacht in den Kühlschrank kommt.
Jetzt sollte der Kuchen fertig für die Kaffeezeit sein. Ich habe ein Erdbeermus gemacht die ich über den Kuchen gegeben habe. Das kann man natürlich mit anderen Früchten machen um dem Kuchen noch ein gewisses etwas zu geben.

8 comments:

  1. Meine Güte, und das am 1. Advent.... keinen Kuchen esse ich lieber als Käsekuchen- N.Y oder schwäbisch stehen da gleich hoch. Muß unbedingt bald mal wieder einen backen! Was ist der Vorteil des Wasserbads?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja weil ich doch diese Jahr keine Brötchen gebacken habe. Da musste halt ein Kuchen her :). Als ich noch ein Kind war, war der mit Mandarinenschnitzen drin mein Lieblingskuchen. Das Wasserbad machen wir damit keine Risse in der Käsemasse entstehen. Auch das mit dem langsamen abkühlen. Ich habe nur eines vergessen. Wenn die Oberfläche braun wird sollte man mit Alu Folie abdecken dass der Kuchen oben nicht (zu) braun wird denn der NY Cheesecake ist ja oben eher weiß während ich den schwäbischen nur in Braun kenne.

      Delete
    2. Ich kenn beim NY auch die Variante dass nach einer gewissen Backzeit nochmal ein Schmandguss oder so draufkommt, vermutlich wegen der Farbe, so scheint mir jetzt.

      Delete
    3. Das macht unter dem Aspekt absolut Sinn. Aber das Wasserbad wird verwendet um die Temperaturschwankungen auszugleichen. Da wäre natürlich ein kalter Schmand auf einen schon heissen Kuchen nicht förderlich, oder?

      Delete
  2. Amerikanischer Cheesecake hat den Vorteil, dass er in so vielen Geschmacksvariationen gebacken werden kann, und die Krümelkruste einfacher zu machen ist, als Mürbeteig. Ich esse ihn auch sehr gern, backe ihn allerdings nicht im Wasserbad.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vor allem das mit der Kruste hat mir am allerbesten gefallen. Das mit dem Wasserbad hat super geklappt und ich kann es nur weiterempfehlen !

      Delete
    2. Ich habe Meisterbäcker Danny Klecko (http://lastamericanbaker.blogspot.com/) mal gefragt, wie professionelle Bäcker Risse in der Kuchenoberfläche vermeiden. Er sagte: "We cover them with a topping" :)

      Delete
    3. Na das ist doch mal ne super Idee, weil das mit dem Wasserbad ist echt ein bisschen umständlich. Muss man halt einfach ein schönes Topping finden. Gute Idee hehe… Meinen Dank an Euch beide

      Delete